Blog Veröffentlicht 17/06/2018
Kategorie: Blogpromotions und Blogger-Interviews

Adina von Lady Invest im Blogger-Interview

Adina von Lady Invest im Blogger-Interview

Adina, von Lady Invest, verrät uns im Blogger-Interview wie sie zur Bloggerin wurde und was sie erfolgreich macht. 


Stell Dich bitte vor: Wer bist Du, was tust du so? (Hobbies etc.)


Hallo, mein Name ist Adina und meinen Blog Lady Invest widme ich vor allem den Frauen, um ihnen dabei zu helfen ihren Weg in die finanzielle Unabhängigkeit zu finden. 

Ich selber besitze bereits einen soliden Erfahrungsschatz. Mit 24 habe ich meine ersten Erfahrungen beim Kauf und Verkauf von Aktien gemacht, genauer gesagt beim Daytrading mit Pennystock Aktien aus dem Rohstoff-Bereich. Mit 26 habe ich meine erste Renditeimmobilie gekauft und mit 29 meine zweite. Mit 27 habe ich mein erstes Gewerbe angemeldet, einen 50 seitigen Businessplan geschrieben und viel Herzblut in die Planung meines ersten „Unternehmens“ gesteckt. Am Ende habe ich das Projekt zwar nicht realisiert, aber es war eine ungemein lehrreiche und spannende Zeit. 

Ich bin immer aktiv und kein Typ, der lange herumsitzen kann. Ich brauche Aufgaben mit denen ich mich beschäftigen kann und an denen ich wachse. Mein Kopf sprudelt ständig vor neuer Ideen. 

Fotografieren ist neben dem Reisen eines meiner liebsten Hobbies. Beim Reisen gibt es nur wenige Orte, die ich zweimal besuche – ich möchte einfach noch viel von der Welt sehen. Ich mag Orte mit einem besonderen Flair oder Unterkünfte mit dem Gewissen Etwas. In meinem Blog findet ihr deshalb zwischendurch immer mal einige ganz besondere Reise-Highlights - meine Reiseperlen. Das lockert die "trockenen" Finanz-Themen zusätzlich ein wenig auf ;-). 

Mein Motto lautet: „Der beste Weg die Zukunft vorherzusehen, ist, sie (selber) zu gestalten.“


Wie hat es begonnen? Erzähl uns doch wie du angefangen hast. Wie war dein Werdegang zum Blogger?

Nachdem ich letztes Jahr abends eine Dokumentation des BR über Frauen in der Rentenfalle gesehen hatte, fasste ich den Entschluss eine Ratgeber-Webseite für Frauen zu erschaffen, die ihnen helfen soll, dieser Falle zu entkommen. Damit war die Idee für meinen Finanz-Blog "Lady Invest" geboren.


Beschreibe den Lesern deinen Blog.

Mein Blog besteht aus zahlreichen Tipps und Anleitungen, wie Frauen sich ein finanzielles Polster aufbauen können, aber auch aus verständlichen und einfach erklärten Finanz - Basics z.B. wie die Börse funktioniert und was Aktien sind. Auch die Themen Selbständigkeit und Immobilien sind mit Beiträgen vertreten. 
Es gibt außerdem hilfreiche Tipps, ein paar Video-Tutorials und Step-by-Step Anleitungen für unterschiedliche Themenbereiche. 

Um das Ganze ein wenig aufzulockern, gibt es drumherum aber auch einige spannende Artikel zum Thema Persönlichkeitsentwicklung und natürlich meine Reiseperlen. Hier verrate ich meine Geheimtipps für einige richtig tolle Reiseziele oder besondere Hotels. Das ist dann gleich ein kleiner Anreiz - wie man seine finanzielle Unabhängigkeit später genießen kann, wenn man sie erreicht hat ;-).


Warum schreibst Du, was ist deine Motivation? 


"Lady Invest" habe ich im Juli 2017 gestartet. Mit meinem Blog möchte ich speziell die Frauen dazu motivieren sich mehr mit dem Thema Finanzen, Geldvermehrung und finanzielle Altersabsicherung zu beschäftigen, denn gerade hier besteht noch sehr viel Nachholbedarf. 
Viele Frauen verlassen sich nach wie vor viel zu sehr auf andere Menschen, wie den Partner oder das Rentensystem für ihre Altersabsicherung - leider zunehmend mit einem bösen Erwachen. Deshalb ist es für Frauen wichtig sich so früh wie möglich mit diesem wichtigen Thema zu befassen und es eigenverantwortlich selbst in die Hand zu nehmen. 
Ich möchte die Frauen dabei unterstützen und versuche ihnen die Basics möglichst anschaulich und verständlich zu erklären. Finanzen können auch Spaß machen - wenn man sich ein wenig damit beschäftigt und wenn die ersten Erfolge eintreten - und das möchte ich mit meinem Blog vermitteln.


Wie kommst du zu mehr Lesern und Follower?

Ich erarbeite immer wieder neue Posts und stelle diese dann online. Ich kooperiere mit anderen Bloggern. Es bestehen natürlich auch Instagram, Youtube und Facebook - Auftritte von Lady Invest - auf denen ich regelmäßige Posts mache um die Leserschaft zu vergrößern.


Was ist dein Tipp für angehende Blogger? 

Bevor man einen Blog startet sollte man - wie bei jedem Projekt - vorher überlegen, wer die Zielgruppe ist und was man eigentlich vermitteln möchte. Was sind meine Ziele mit dem Blog, was ist mein Hauptthema und warum möchte ich in erster Linie einen Blog veröffentlichen? 

Dann sollte man bereits einige Artikel schreiben, bevor man online geht um regelmäßig Content bieten zu können. Ein Blog sollte leben und nicht nur einmal jährlich mit neuen Inhalten befüllt werden. 

Außerdem sollte man flexibel sein wenn der Blog wachsen soll - wenn man erkennt, dass das Interesse bei bestimmten Themen besonders groß ist - super: mehr von diesen Dingen. 

Last but not least: Auch wenn die Leserschaft nicht so groß ist zu Beginn - dranbleiben, sich nicht entmutigen lassen. So lange es dir Spaß macht Beiträge zu schreiben, bleib einfach dabei und mach immer weiter. Mit 





Weitere Interviews und Geschichten. oder Blog-Vorstellungen

Information:
Blog Promotions werden von unseren registrierten Mitgliedern veröffentlicht. Interviews werden in zusammenarbeit von Blogger-Helden und Usern publiziert.

Newsletter - Join the Community!


Werde Teil unserer Community mit 1758 Mitgliedern! Angaben zum Datenschutz

Newsletter - Join the Community!