Blog Veröffentlicht 01/08/2018
Kategorie: Blogpromotions und Blogger-Interviews

Blogger René von 11ersfilmkritiken im Interview

Blogger René von 11ersfilmkritiken im Interview

Heute im Interview mit Blogger-Helden, René von 11ersfilmkritiken.com. 


Stell Dich bitte vor: Wer bist Du, was tust du so? (Hobbies etc.)

Ich heiße René, komme aus Cottbus und bin Gründer von "11ersfilmkritiken.com". Die Website nimmt sehr viel Zeit in Anspruch, weil ich stets qualitativen Content bringen möchte. Wenn die Zeit es zulässt, beschäftige ich mich noch mehr mit Filmen, gehe ins Kino (auch Pressevorführungen), treffe Freunde, lese, höre Musik oder besuche Konzerte.


Wie hat es begonnen? Erzähl uns doch bitte, wie du mit dem bloggen angefangen hast.

Begonnen hat alles mit einer Rezension im Deutschunterricht (2. Bildungsweg 2008/2009) über den Film ,,Im Westen nichts Neues" (1979). Streng genommen war diese Aufgabe meine erste Filmkritik überhaupt. Zunächst verschwand sie erstmal ins Archiv. Erst im Herbst 2014 entschloss ich mich dazu auf facebook eine Seite über Filme zu erstellen. Doch so richtig zufrieden konnte man damit nicht sein. So entschloss ich mich im Feb. 2016 die Seite mit einem Wordpress-Blog zu verknüpfen. Glaubt mir, aller Anfang war auch hier sehr schwer. Follower und Reichweite kamen nur schleppend auf meinen Plattformen. So war es gerade in dieser Phase sehr schwierig motivierend am Ball zu bleiben. Nach einer fast fünfmonatigen Pause ging es dann im Jan. 2017 mit einem neuen Konzept an den Start. Von da an wurde es auch endlich was mit der Reichweite. Langsam, aber stetig wohlgemerkt.


Beschreibe den Lesern deinen Blog. Was erfahren sie bei dir, über was schreibst du?

Hier dreht sich alles um das Thema Filme Und "Alles" ist hier auch wirklich Programm. Neben etlichen Kritiken erhält der Leser auch viele Filmstudio-News, eigens erstellte Porträts über Filmschaffene sowie viele Specials aus den unterschiedlichsten Bereichen. Egal ob Mainstream, Independet, aktuelles Kino, Klassiker oder Blu-ray Releases.


Warum schreibst Du? Was ist deine Motivation?

Weil es mir unheimlich viel Spaß macht meine Gedanken in Texte zu verfassen. Schon damals in der Schule lag mir Deutsch mehr als Mathe. Und so kommt es dann wahrscheinlich immer, wie es eben kommen muss. ;-) Und mir liegt es einfach die Menschen textlich zu erreichen.


Wie vermarktest du deinen Blog? Wie kommst du zu mehr Lesern und Follower?

Über das Teilen meiner Artikel auf verschiedenen facebook Gruppen. Gleichzeitig stelle ich darin auch eine Frage, wo in der Regel der Meinungsaustausch folgt. Im optimalen Fall kommen so sogar ein paar neue Follower hinzu.


Wie lautet deine URL für deinen Blog oder Webseite?

https://www.11ersfilmkritiken.com


Tipps: Was ist dein Tipp für angehende Blogger? Was würdest du ihnen raten?

Nicht entmutigen lassen, wenn es gerade zu Beginn nicht so läuft. In den großen Weiten des Internets gibt es Checklisten für Blogger, die man nutzen sollte. Ich habe dies auch getan und bin erfolgreicher geworden. Artikel, die meinen gleichen, habe ich als Lesetipp verlinkt. So finden sich Blogger mit der gleichen Wellenlänge und die Reichweite steigt.


Sonst noch etwas, dass du mitteilen möchtest?

Neben meinem Hauptblog entstehen auch Beiträge für "www.stolzderlausitz.wordpress.com" und "www.geringfuegigblog.wordpress.com".

Pläne für die Zukunft:
In Zukunft habe ich vor das Angebot auf dem Blog zu erweitern. Dabei möchte unterschiedliche Kooperationen eingehen, um sich gegenseitig zu unterstützen. Ihr habt Interesse oder eine Idee? Dann schreibt mich gerne an.




Weitere Interviews und Geschichten. oder Blog-Vorstellungen

Information:
Blog Promotions werden von unseren registrierten Mitgliedern veröffentlicht. Interviews werden in zusammenarbeit von Blogger-Helden und Usern publiziert.

Newsletter - Join the Community!


Werde Teil unserer Community mit 1656 Mitgliedern! Angaben zum Datenschutz

Newsletter - Join the Community!