Blog Veröffentlicht 02/26/2018
Kategorie: Blogpromotions und Blogger-Interviews

Theophilias Bücherblog

Theophilias Bücherblog

Meine Geschichte

* Wie heißt du?

Mein Name ist Friederike. Aber mein Bloggername ist Theophilia

Da ich in meinem Blog auch Bücher mit christlichem Genre habe, bin ich Theophilia.

* Wie lautet deine E-Mail

theophilia69@gmail.com

* Stell Dich bitte vor: Wer bist Du, was tust du so? (Hobbies etc.)

1969 wurde ich geboren. Gelernt und ausgeübt habe ich den Beruf der Speditionskauffrau und Wirtschaftsassistentin. Momentan bin ich Mutter von 2 lieben Mädchen und Ehefrau. In meiner Freizeit neben Haus, Garten, Kinder, Schule usw. lese ich gerne. Neben dem Lesen handarbeite ich auch vor dem Fernseher. Da ist es mir zum Lesen zu dunkel. Aber das kommt nur im Winter vor. Da sticke ich Babyschühchen und Mützen für soziale  Einrichtungen. 

* Wie hat es begonnen? Erzähl uns doch wie du angefangen hast. Wie war dein Werdegang zum Blogger?

Mit dem Bloggen hat es interessant begonnen. Unsere große Tochter hatte vor mir einen Blog. Sie hat mir von Lovelybooks erzählt und dass sie sich dort für Bücher beworben hat. Das hat mich interessiert und ich habe auch Bücher erhalten. Da man bei LovelyBooks aber nicht immer die

Chance auf ein Buch hat. Es wird ausgelost, wollte ich mir die Grundlage zum Erhalt von Büchern schaffen. d.h. ich habe mir einen Blog unter Blog Spot angelegt.

* Beschreib den Lesern bitte deinen Blog. Was erfahren sie bei dir, über was schreibst du?

In meinem Blog erfahren Leser aktuelle Literaturempfehlungen zu Themen z.B. Sachbücher d. h. Ernährung und Kochen, Kinder – und Jugendliteratur, die ich mit unserer jüngeren Tochter zusammen lese, historische Romane und christliche Sachbücher bzw. christliche Roman

* Warum schreibst Du? Was ist deine Motivation? Wie lange bist du schon dabei?

Meinen Blog habe ich am 13.01.2016 eröffnet. Da ich ja auch Bücher auf Lovelybooks erhalt, hatte ich noch eine weitere Möglichkeit Rezensionen zu veröffentlichen und die Autoren bekannter zu machen. Mir ist es wichtig Bücher gut verstanden zu haben. Aus dem Grund lese ich diese auch mehrmals. Dann bin ich mir auch sicher, dass meine Rezension fundiert ist. Mittels schreiben verarbeite ich die gelesenen Zeilen. In die Texte kann ich meine eigenen Erfahrungen zu den Themen einbringen und Autoren zu mehr Professionalität verhelfen.

* Marketing: Wie vermarktest du deinen Blog? Wie kommst du zu mehr Lesern und Follower?

Da ich noch wenige Follower auf meinem Blog habe, habe ich mir auch einen Account auf Facebook, Instagram, Google +, Pinterest und Twitter eingerichtet. Dank der Leseaktion „Gemeinsam lesen“ von „schlunzenbücher.de“ sind auf meine Blog schon ein paar Follower geblieben.  Aktuelle habe ich mit dem Instagram Account die besten Erfolge.

Das Highlight im Jahr 2017 war die Erlaubnis als Pressemitarbeiterin auf die Frankfurter Buchmesse gehen zu dürfen.

 

* Wie lautet deine URL für deinen Blog oder Webseite?

http/::www.theophilia69.blogspot.de

Tipps: Was ist dein Tipp für angehende Blogger? Was würdest du ihnen Raten?

Bevor ich mit dem Bloggen beginne würde, empfehle ich erst andere Blogs anzusehen. Ich war in der glücklichen Lage große Unterstützung bzw. Einweisung von meiner Tochter zu bekommen. Dies ist aber meistens nicht der Fall. Wer sich in anderen Blogs nach Gestaltungsmöglichkeiten umgesehen hat, kann schon mal abschätzen welche Möglichkeiten es gibt den Text zu schreiben und  anordnen.

Sonst noch etwas dass du mitteilen möchtest?

Es freut mich sehr, wenn der eine oder andere sich auf meinem Blog umschaut und bleibt.

Liebe Grüße Eure Theophilia




Weitere Interviews und Geschichten. oder Blog-Vorstellungen

Information:
Blog Promotions werden von unseren registrierten Mitgliedern veröffentlicht. Interviews werden in zusammenarbeit von Blogger-Helden und Usern publiziert.

Newsletter - Informiert bleiben!


Angaben zum Datenschutz

Newsletter - Informiert bleiben!