Veröffentlicht von Blogger Helden am 12/09/2019
Kategorie: Ratgeber

4 Möglichkeiten deine Umsätze mit Influencer-Marketing zu steigern

4 Möglichkeiten deine Umsätze mit Influencer-Marketing zu steigern

Egal ob du für ein Startup oder ein renommiertes Unternehmen arbeitest, es dreht sich immer um die Frage, wie der Umsatz gesteigert werden kann. Deine Firma investiert in Marketing, mit dem Ziel, die Ausgaben mit mehr Einnahmen zu übertreffen (ROI). 

Für jeden Euro, den du für Influencer-Marketing ausgibst, musst du am Ende 2,50 EUR zurückbekommen. Das macht Influencer Marketing für dich und dein Unternehmen zu einem profitablen Ansatz.

Social Media ist eine der besten Möglichkeiten, deine Produkte zu bewerben.  Kunden haben sicher Influencer, denen sie folgen. Ob sie nun die Art der Inhalte oder die Art und Weise, wie sie sich selbst darstellen mögen, ist nicht wichtig. Entscheidend ist, Influencer haben etwas Besonderes an sich, das die Leute in Massen anzieht.  

Diese Anziehungskraft hilft deinem Unternehmen die Verkäufe zu vervielfachen!

Brauchst du ein Beispiel aus der Praxis, um dich zu überzeugen?
Hast du schon mal von der YouTube-Sensation Zoella gehört?

Als Zoella ihr Buch "Girl Online" herausbrachte, verkaufte sie 78.109 Bücher über die sozialen Netzwerke. Das sind mehr verkaufte Bücher als die erste Auflage von “Harry Potter ”!

Zoella hat bekannte Sozial-Media-Influencern kontaktiert, um ihr zu helfen, einen viralen Hype für ihr Buch zu erzeugen. Mit Erfolg!

Influencer Marketing ist nicht nur ein Schlagwort. Influencer Marketing funktioniert!

Wir zeigen dir, wie du passende Influencer findest und welche Möglichkeiten du hast, die Umsätze mit Influencern zu steigern.

Tipps für eine Influencer Marketing-Strategie


Jetzt weißt du, dass die Power der Influencer deine Verkäufe in die Höhe treiben können. Sicher kribbelt es dir deshalb schon in den Fingern und willst gleich jetzt deine Kampagne starten.

Aber langsam, du brauchst zuerst eine Marketing-Strategie und dann musst du die passenden Influencer finden.

Die wesentlichen Fragen, die du sicher schon stellst, sind: Welche Influencer sollte ich beauftragen und was kosten sie mich?

Teure Influencer sind nicht immer besser. Manchmal bezahlst du bis zu 500.- für einen Beitrag die dann null Verkäufe erzielen. Andere Male bezahlst du nur 25.- für einen Beitrag und bekommst dadurch Verkäufe bis zu 300.-.

Im Idealfall solltest du einen Influencer beauftragen der dein Zielpublikum erreicht. Ein Influencer oder Blogger mit einer Katzen-Fanseite wird wahrscheinlich gut Umsätze erzielen, wenn du Katzenprodukte verkaufst. Dagegen wird derselbe Influencer kaum die Verkäufe von Laptops oder einer Luxusuhr ankurbeln. 

Es geht nicht darum, wie teuer ein Influencer ist oder wie viele Follower er erreicht. Es geht darum, wie gezielt er dein Publikum ansprechen kann.


Die passenden Influencer finden

Bei Blogger-Helden kannst du Influencer in weniger als 5 Minuten finden!

So findest du Influencer für deine Marketing-Kampagne: 

  1. Nutze die Suche nach Influencern
  2. Definiere deine Zielbranche
  3. Falls du lokale Influencer suchst, kannst du das Gebiet bestimmen

Und schon werden dir passende Influencer vorgeschlagen die du jetzt direkt kontaktieren und für deine Zwecke beauftragen kannst.


4 Möglichkeiten Umsätze mit Influencer Marketing zu erhöhen.


1. Bitte Influencer, deine Produkte zu bewerten.

Eine der beliebtesten Influencer-Marketing-Taktiken sind Produktbewertungen. Eine Studie von Tubular Insights ergab, dass 64 Prozent der Verbraucher einen Kauf tätigen, nachdem sie sich gebrandete Social Video-Inhalte angesehen hatten.

Eine weitere Studie von Google berichtete, dass 26 Prozent der Verbraucher sich auf YouTube vom Einkauf inspirieren lassen. Darüber hinaus verlassen sich 64 Prozent der Käufer von Unterhaltungselektronik bei ihren Kaufentscheidungen auf YouTube-Reviews.

Das ist keine Überraschung. Wenn Verbraucher ein Produkt kaufen, verlassen sie sich auf das Feedback früherer Nutzer.

Sie durchsuchen Amazon Rezensionen und Social Media Kommentare, um festzustellen, ob sich der Kauf lohnt. Demzufolge sind deine Chancen gut, mehr Umsätze zu erzielen, wenn Influencer deine Produkte positiv bewerten.


2. Ermutige Influencer, unterhaltsame Inhalte zu erstellen.

Müde von Produktbewertungen? Keine Sorge! Es gibt eine Vielzahl von Influencern, die unterhaltsame Inhalte für deine Marke erstellen können.

Ein Beispiel ist Zach King. Er hat 20,9 Millionen Anhänger, weil er seine Videos geschickt zusammen schneidet. Seine Arbeit wurde in hochkarätigen Kampagnen für Marken wie Coca-Cola, Disney, Pixar und Crayola vorgestellt.

Videoquelle: YouTube 

Nutzen den Sozialnachweis, indem du die von Influencern erstellten Inhalte auf deinen Produktseiten integrierst. Die von Influencern erstellten Inhalte sollten nicht nur auf Social Media bleiben. Du solltest die Inhalte auf deiner eigenen Webseite oder in deinem Webshop veröffentlichen. 

Dies wird die Verbraucher ermutigen, auf deiner Landing Page zu bleiben, um herauszufinden, was die Influencer über das Produkt zu sagen haben.


3. Erstelle Erfahrungsberichte mit Influencern.

Erfahrungsberichte und Bewertungen von Influencern sind eine der besten Möglichkeiten, wie du das Vertrauen von Verbrauchern gewinnen kannst. Verbraucher vertrauen den Influencern, denen sie folgen.

Ein Beispiel für Influencer-Erfahrungsbericht kommt von Brian Dean, Backlinko. Brian ging gehört zur Spitze der SEO Experten und half Neil Patel, dem Gründer von Quicksprout und einem der bekanntesten Namen im Marketing, eine ganze Bibliothek von Marketing-Videoinhalten aufzubauen.

Brian nutzte diese Partnerschaft dann, um SEO-Dienstleistungen für Neil anzubieten und ein Erfahrungsbericht von einem der größten Namen im Marketing zu erhalten - ein Erfahrungsbericht, der Brian bei jeder Gelegenheit prominent präsentiert. Indem er glaubwürdig berichten kann, dass er einem Experten geholfen hat, wird er selbst zur gefragten Persönlichkeit! 

Experten einer Branche erhöhen die Verkäufe aller Produkte und Dienstleistungen. Verbraucher vertrauen darauf, dass sich die Experten auskennen und das richtige Produkt empfehlen. 


4. Biete Rabattcodes über deine Influencer an.

Eine weitere effektive Strategie ist es, Rabattcodes über Influencer anzubieten. Bitte Influencer, deine Produkte in ihren Blogs oder über Videos zu präsentieren. Stell dafür einen Rabattcode zur Verfügung, den die Influencern ihren Followern geben können.

Diese Strategie wird oft von Einzelhandels- und Modemarken verwendet, um die Verkäufe anzukurbeln.

Es ist eine einfache Strategie. Aber es ist ein Win-Win-Szenario für dich und die Influencer. Das Netzwerk des Influencer wird das Video ansehen, auf den Link in der Beschreibung klicken und deinen Shop besuchen.

Dank einem Promo-Code haben Influencer das Gefühl, dass sie ihren Anhängern etwas zurückgeben können und damit ihre Beliebtheit steigern.


Zusammenfassung

Eine gute Influencer-Marketingstrategie kann bei richtiger Anwendung zu einer Menge Umsatz führen.

Aber es ist nicht so einfach. Du musst den richtigen Influencer finden, der zu deinem Unternehmen passt.

Nachdem du ein paar Influencer gefunden und ausgewählt hast, musst du auch Beziehungen zu ihnen aufbauen. Versuche sicherzustellen, dass sie verstehen, was deine Marke einzigartig macht. Vergiss nicht, sie richtig zu bezahlen.

Du kannst von Influencern erstellte Inhalte auf deinen Produktseiten platzieren oder als Testimonials verwenden und du kannst Influencer bitten, deine Produkte zu bewerten und ihren Followern einen Rabattcode anbieten.

Bist du bereit, deine Influencer-Marketing-Kampagne zu starten?

Jetzt passende Influencer finden



Hey...Danke fürs teilen!


Tags zu diesem Artikel: Marketing Influencer

Newsletter - Join the Community!


Werde Teil unserer Community mit 1854 Mitgliedern! Angaben zum Datenschutz

Newsletter - Join the Community!