Veröffentlicht von Blogger Helden am 29/04/2019
Kategorie: Ratgeber

7 Schritte zum erfolgreichen Insta Influencer

7 Schritte zum erfolgreichen Insta Influencer

Die beliebte Instagram Influencerin Rachel Brathen ist bekannt dafür, für einen einzelnen Instagram-Post mehr als 25.000 Dollar zu verlangen. Natürlich ist Rachel nicht allein. Es gibt zahlreiche andere wie sie, die erfolgreich damit leben, ein Instagram Influencer zu sein.

Das Influencer Marketing floriert! Unternehmen sind immer mehr bereit dazu, ihr Marketing Budget auf Instagram, mit seinen über 800 Millionen aktiven Nutzern, auszugeben. 

Du möchtest für Insta-Posts bezahlt werden und eine erfolgreiche Influencerin werden? 

Dann los, wir helfen dir dabei! Mit folgenden Tipps schaffst du die Voraussetzung für dein Influencer-Business!

Zuerst musst du einige Vorbereitungen treffen. Du brauchst ein einwandfreies Insta-Profilund dann, kanns abgehen!




In 6 Schritten zum Insta-Profil


1. Such dir eine Nische aus

Um ein Instagram Influencer zu werden, musst du zunächst eine Nische finden, die zu deiner Persönlichkeit passt. Das muss etwas sein, wofür deine  Leidenschaft schlägt. Etwas, bei dem du viel Wissen und Interesse hast.

Kopiere nicht einfach irgend einen anderen Influencer. Nur weil jemand anderes etwas tut und erfolgreich ist, bedeutet das nicht, dass du es auch tun solltest. Finde deinen eigenen Stil. 


2. Schreibe eine beeindruckende Instagram Biografie

Die allererste Sache, auf die du dich konzentrieren musst, ist die Erstellung einer Biografie. Deine Biografie muss sofort die Aufmerksamkeit der User auf sich ziehen. 


3. Konzentriere dich auf die Instagram Ästhetik

Dies ist eine der Voraussetzungen, wenn du ein Instagram Influencer werden willst. Jedes deiner Fotos sollte nicht nur optisch beeindruckend sein, sondern auch einem übergeordneten Style entsprechen. Das bedeutet, dass alle deine Fotos im Feed gegenseitig gut und einheitlich aussehen sollten.

Viele Instagram Influencer verfolgen einen bestimmten Stil, ihre Fotos so zu bearbeiten, damit die Farbe oder Zusammensetzung einheitlich ist. Du kannst Tools wie Lightroom verwenden, um deine Fotos zu bearbeiten, oder einfach nur die integrierten Filter bei Instagram. Aber stell unbedingt sicher, dass deine Fotos in hoher Auflösung und mit viel Licht aufgenommen werden, damit sie wirklich gut aussehen.

Ein gutes Beispiel für ein ästhetischen Instagram-Account ist Sarina_VS

Alle ihre Insta-Fotos haben ein einheitliches Design in warmen Farben. 

Beispiel guter Instagram Account

Bild: Screenshot von https://www.instagram.com/sarina_vs/?hl=de


4. Beschreibe deine Bilder richtig

Schreibe Bildbeschreibungen, die deine Persönlichkeit, deine Marke widerspiegelt.
Wähle die richtigen Hashtags, sodass sie zu deinem Brand passen. 


5. Veröffentliche häufig neue Inhalte

Studien haben gezeigt, dass eine Erhöhung der Häufigkeit der Veröffentlichung von Inhalten die Beschäftigungsraten erhöhen kann.

Du musst nicht zehn Posts am Tag machen, aber mach viele, so viele wie du kannst und so viele, dass die Qualität nicht darunter leidet. Qualität ist das A und O! Wenn du keine Qualität liefern kannst, dann mache weniger Veröffentlichungen dafür aber umso bessere, herausragende!


6. Sorge dafür, dass du mehr Follower erreichst

Deine Glaubwürdigkeit und deine Follower sind dein Marktwert!

Mit Follower sind nur die realen Follower gemeint. Denke nie ernsthaft darüber nach Follower zu kaufen! Denn dass, würde sich rächen. Die Zeiten sind vorbei, bei denen Unternehmen auf Fake-Profile hereinfallen. Es gibt zu viele und gute Anbieter, die falsche Profile erkennen und abstrafen.

Wir zeigen dir in folgendem Abschnitt, wie du mit ehrlicher, harter Arbeit deine Ziele erreichst und langfristig erfolgreich wirst und bleibst. 


In 7 Schritten zum erfolgreichen Influencer auf Instagram

Ein erfolgreicher Influencer auf Instagram braucht Follower. Aber wie bekommst du mehr Follower? 

Das ist eine der entscheidenden Fragen, um die du dich am Anfang deiner Karriere als Influencer kümmern musst.

Später, wenn du ein Insta-Star bist, werden die Follower automatisch auf dich zukommen und Firmen werden dich als Influencer beauftragen, aber bis dahin musst du aktiv sein. Du musst dich um deine Follower kümmern und für dich werben. Das ist harte Arbeit, aber sie lohnt sich! 

So stellst du sicher, dass du Unmengen  an neuen Follower erreichst:


1. Erstelle unglaublich guten Content

Stell sicher, dass dein Instagram jede Menge unglaublichen Content enthält, den besten Content, den du erstellen kannst. Dann werden sich automatische viele Leute für deine Aktivitäten interessieren und dir folgen. 

Die Erstellung von Inhalten muss dir keine Kopfschmerzen bereiten. Follower wollen alles sehen, was du tust, also genügt es, deinen Alltag zu dokumentieren und deine Follower zu motivieren, mehr zu wollen.


2. Suche nach Keywords

Suche nach relevante Keywords auf Instagram. Beispielsweise Sommer-Mode, Herbstkollektion, Modedesign usw., wenn du zum Beispiel eine Modemarke aufbauen willst. Oder du suchst nach Reisen, Backpacker, Asienreisen usw.,  wenn du ein Travel-Influencer werden möchtest. 


3. Hashtag 

Klicke auf den ersten Hashtag der in der Suche  auftaucht.  Wahrscheinlich findest du einige Millionen von Beiträgen die zu dem gesuchten Keyword, Hashtag passen. 


4.Such die Top Leute zu deinem Hashtag

Klicke auf jedes Bild, das du mit diesem Hashtag findest. Die ersten drei, die in diesem Beispiel auftauchen, gehören zu Accounts, denen insgesamt über eine Million Instagram-Nutzer folgen.

Untersuche jeden Account und jede verlinkte Webseite um sicherzustellen, dass diese Accounts zur Branche passen und es sich um wahre Experten oder Unternehmen mit großer Reichweite handelt. 


6. Kontaktiere die Ersteller der Top-Hashtags

Klicke auf die drei Punkte in der rechten oberen Ecke der Insta-Seite und schick diesen Personen oder Unternehmen eine speziell für sie geschriebene Direktnachricht. Kein Spam mit Blödsinn, den du einfach bei jedem kopierst und einfügst. Du musst eine persönliche Nachricht schreiben. Wenn du die Zeit dafür scheust, hast du leider schon verloren und kannst es dabei belassen und deine Inst-Karriere als Influencer aufgeben. 


7. Die Nachricht

Erkläre mit deiner Direktnachricht, weshalb du den Kontakt suchst (Ich mag Ihre Arbeit; Ich habe Sie immer bewundert...), erkläre, warum es sich lohnt, dir Aufmerksamkeit zu schenken.

Nur ein winziger Bruchteil der Menschen, zu denen du Kontakt aufnimmst, wird antworten. Das reicht aber schon. Mit jedem erfolgreichen Kontakt vergrößerst du deine Sichtbarkeit. Mache das oft genug und du wirst einen Schneeballeffekt auslösen, bis du plötzlich eine bekannte Marke bist, zu der andere Menschen und Unternehmen Kontakt aufnehmen.


So startest du deinen eigenen Fashion-Blog

Nur einen Instagram-Account zu haben reicht oft nicht aus, um ein erfolgreiches Geschäft zu bauen. Viele erfolgreiche Fashion-Influencer auf Instagram haben deshalb zusätzlich einen eigenen Mode-Blog.

Dank dem eigenen Blog können Verkäufe gezielt an die Kunden gebracht werden, ob über Links zu Modelabel oder direkt über einen eigenen Shop. 

Es ist wichtig, dass du nicht nur auf eine Plattform setzt, sondern deine Fans auf dein Blog leitest. Nur so bist du unabhängig und kannst ein echtes Business aufziehen. 

Fashion-Blog erstellen in 5 einfachen Schritten: 




Hey...Danke fürs teilen!


Tags zu diesem Artikel: Influencer Beginner Instagram

Newsletter - Join the Community!


Werde Teil unserer Community mit 1796 Mitgliedern! Angaben zum Datenschutz

Newsletter - Join the Community!