Veröffentlicht von Admin - Blog Contributor am 06/27/2017
Kategorie: Ratgeber

MediaKit

MediaKit

Wenn sie, egal ob Blogger oder Influencer, Kooperationen mit Auftraggebern anstreben ist es ein Muss ein eigenes MediaKit zur Verfügung zu haben. Manche Blogger stellen ihr MediaKit direkt auf der Homepage allen interessierten zur Verfügung wieder andere machen daraus ein Geheimnis und geben es nur auf Anfrage heraus. Wie sie damit umgehen ist ihnen überlassen. Wichtig ist nur, dass sie ein strukturiertes und ansprechendes Mediakit vorweisen können.  

Tipp: Erstellen sie ihr MediaKit nicht erst dann, wenn sie für Aufträge angefragt werden. Nehmen sie sich Zeit. Überlegen sie, wie sie sich und ihren Blog darstellen wollen.


Was ist ein MediaKit?

 Ein Media Kit ist eine zusammengefasste Kurzübersicht der wichtigsten Kennzahlen zu ihrer Reichweite im Internet. Dazu gehören, Besucher pro Monat, Sitzungsdauer, Zielgruppe. Ein Media Kit verleiht einem einen professionellen Auftritt. Unternehmen die gerne mit ihnen zusammenarbeiten wollen, können sich durch das MediaKit die Kooperation besser vorstellen. Ausserdem ersparen sie Auftraggebern viel Aufwand mit Abklärungen, weil sie bereits die wichtigsten Informationen im Medien-Kit zusammenfasst haben


WAS GEHÖRT IN MEIN MEDIA KIT?


Die wichtigsten Kennzahlen des Blogs

Die durchschnittliche Anzahl der Seitenaufrufe pro Monat und Verweildauer aller Besucher gehören in jedes MediaKit. Zusätzlich solltest du deine Anzahl Follower auf Deinen Social Media Kanälen aufzeigen


Referenzen und Beispiele

Wenn du bereits in Medien oder in anderen bekannten Blogs erwähnt wurde, liste diese mit Namen und Links auf. Außerdem kannst Du als Beispiel zeigen, mit welchen Partnern, Firmen und Marken du schon zusammengearbeitet hast.


Zielgruppenbeschreibung

Beschreibe deine Follower. Je genauer die Angaben zu deiner Leserschaft sind, desto besser kann sich der Kunde die Kampagne mit Deinem Blog vorstellen.


Über Dich

Schreib auch etwas über dich selbst. Wie bist du zum bloggen gekommen? Was verfolgst du für Ziele? Firmen und Marken möchten immer gerne mehr über den Partner erfahren bevor sie eine Zusammenarbeit angehen deshalb ist es wichtig, dass du dich vorstellst und so eine persönliche Note verpasst.


Darstellung

Mit Grafiken lässt sich jede Pressemitteilung, Hintergrundgeschichte und jeder Artikel aufwerten. Einfache Möglichkeiten ein Grafisches-Medienkit zu erstellen bietet beispielsweise der Anbieter Canva.


Media-Kit Vorlagen 

Die Bloggerin "Lena Fuchs" stellt auf ihrem Blog meinleckersleben.com ihre Mediakit online zur Ansicht. Sie ist ein gutes Beispiel dafür wie ein Media Kit präsentiert werden sollte. 

Ein weiteres gutes Mediakit stellt "Corinna" von "The Sweet Blog" im Web zur Verfügung. Auch sie setzt dabei nicht nur auf Zahlen sondern präsentiert in hervorragendem Design.


In ähnlichem Stiel hat die Family-Bloggerin Anna www.mylifeandkids.com ihr Media Kit gestaltet.


Zufriedenheits- Garantie

Wir wollen glückliche Blogger und Kunden, deshalb bieten wir unser Bestes

Newsletter - Informiert bleiben!


Angaben zum Datenschutz

Newsletter - Informiert bleiben!