Veröffentlicht von Admin - Blog Contributor am 08/05/2017
Kategorie: Ratgeber

Neue Regeln für Instagram-Influencer

Neue Regeln für Instagram-Influencer

Erfolgreiche Instagrammer verdienen auf der Plattform reichlich Geld. Firmen zahlen dafür, dass ihre Produkte auf den Bildern zu sehen sind. 

Seit dem 19. Juni 2017 sollen bezahlte Beiträge von Influencern speziell gekennzeichnet werden, wie Instagram auf seinem Blog mitteilt. Erhält ein Influencer Geld dafür, dass er ein Produkte oder eine Marke in die Kamera hält, muss er dies nun seinen Followern transparent mitteilen. Bevor sie einen Beitrag posten können Influencer im Menu die Option bezahlte Partnerschaft wählen. Das soll zur Vermeidung von Schleichwerbung beitragen.


Damit kommt Instagram nicht nur rechtlichen Vorgaben nach, die eine Kennzeichnung von bezahlten Einträgen verlangen. Auch Influencer und werbende Unternehmen hätten sich eine einfache Möglichkeit gewünscht, entsprechende Beiträge zu kennzeichnen.


Als Anreiz, das Tool zu nutzen, erhalten Instagrammer und Unternehmen Zugriff auf zusätzliche Statistiken. Firmen sehen so, ob sich die Investition lohnen.


Das neue Werbe-Tool stellt Instagram vorerst ausgesuchten Partnern zur Verfügung; in den kommenden Monaten soll es dann für alle Instagrammer freigeschaltet werden.





Hey...Danke fürs teilen!


Newsletter - Join the Community!


Werde Teil unserer Community mit 1796 Mitgliedern! Angaben zum Datenschutz

Newsletter - Join the Community!